Vervassung von CY (Deutsch)


Sprache wählen

Entwurf 1 - 15. 7. 1999

 

 

1.

Die Verfassung von CY ist veränderbar. Die ursprüngliche Verfassung wurde vom Minister Webmaster geschrieben, in der Absicht, daß jeder sie ändern kann und soll. Änderungen der Verfassung werden auf der privaten Seite des Bürgers (interaktiver Paß) vorgeschlagen. Jeder Bürger hat das Recht, eine Veränderung in der Verfassung vorzuschlagen. Dieser Vorschlag kann nur von der ganzen Bevölkerung von CY, durch die Methode der öffentlichen Stimmabgabe, akzeptiert oder verworfen werden.


2. Die Methode der öffentlichen Stimmabgabe, die für alle Verfassungsänderungen und andere Belange von CY verwendet wird, funktioniert wie folgt: 
Zwei Drittel der Bevölkerung müssen FÜR oder GEGEN die von einem Bürger vorgeschlagene Veränderung stimmen (Wahlbeteiligung über 2/3). Fünfzig Prozent dieser Wählerschaft plus eine Stimme müssen den Vorschlag akzeptieren, damit er angenommen wird (absolute Mehrheit). Die Stimmzählung (Echtzeit) wird vom Algorithmus des Sozialen Systems erledigt.

3.

Die Höchste Verwaltungskörperschaft in CY ist der Algorithmus des Sozialen Systems. Der Quellcode dieses Algorithmus ist öffentlich einsehbar, jeder Bürger von CY kann ihn kontrollieren. Außerdem kann jeder Bürger vor allen Bürgern von CY eine Veränderung dieses Algorithmus beantragen. Die Abstimmung erfolgt durch die Methode der öffentlichen Stimmabgabe. Wenn die Veränderung angenommen wird, wird der Algorithmus entsprechend des Vorschlagen geändert.


4. Jedermann kann Bürger von Cyber Yugoslavia werden. Das bedeutet, daß jeder das Recht hat, um den CY Paß anzusuchen, und jeder wird ihn bekommen, außer er steht auf der "persona non grata" Liste (unerwünschte Personen), oder auf der Liste jener, deren Paß eingezogen wurde. In diesen beiden Fällen sollte die Person, die um die Staatsbürgerschaft ansucht, sich mit einem speziellen Ansuchen bewerben, und die Entscheidung über dieses speziellen Ansuchen wird von der ganzen Bevölkerung von CY durch die Methode der öffentlichen Stimmabgabe gefällt.

Es gibt keine Einschränkungen bezüglich bereits bestehender Staatsbürgerschaft(en) der Bewerbers. Der Bewerber kann bereits ein oder zwei Staatsbürgerschaften besitzen, und das Land oder die Nationalität seiner Herkunft spielt keine Rolle. Allen Bürger der Welt ist es erlaubt, um die CY Staatsbürgerschaft anzusuchen.


5.

Staatsbürgerschaft und Paß von CY können eingezogen werden wenn der Bürger sich nicht in Übereinstimmung mit dieser Verfassung verhält und im Falle eines anderen Verstoßes.


6.

Jeder Bürger muß Minister für etwas sein. Bei der Bewerbung um den Paß muß der Bürger sein Ministerium und seinen offiziellen Titel angeben. Wenn das Ministerium und/oder der Titel bereits vergeben ist, muß sich der Bürger ein anderes Ministerium wählen. Ministerialpositionen können nicht über oder unter anderen Ministerialpositionen sein. Korrekte Beispiele für Ministertitel sind: Ministerium für Cola-Cola, Finanzministerium, Bergministerium, Sonnenuntergangsministerium, Entenministerium, Fusionsministerium, Unabhängigkeitsministerium, Ministerium für Babes, Roter-Stern-Ministerium, Ministerium für Speed Metal, Schwimministerium, und alle anderen Beispiele.


7. Niemand kann Präsident, König oder Bundeskanzler von CY werden, oder seinen persönlichen Willen den Bürgern von CY aufzwingen. Alle Bürger sind gleichberechtigte Minister und jedes Ministerium ist gleich wichtig.
8. Es ist eine Ehre, ein Privileg und ein Recht jedes Bürgers, der sich mit HTML, Java, JavaScript, VBScript, COM Objekten, IIS Filtern und ASP Anwendungen auskennt, oder mit Musik, Video oder der Digitalisierung photographischer Aufnahmen, beim Aufbau von Cyber Yugoslavia teilzuhaben.
9. Bürger haben das recht auf vollständigen Datenschutz. Die Daten der Bürger werden vor anderen Internetsurfern immer verborgen, außer wenn der Bürger wünscht, daß diese angezeigt werden. Jeder Bürger kann über seinen interaktiven Paß den angemessenen Datenschutzlevel auswählen. Der Bürger wird anderen Bürgern nur durch seine Ministeriumsposition bekannt sein, alles andere ist optional.
10. Die CY Hymne wird wöchentlich ausgewählt. Die Hymne wird nicht von den Bürgern, sondern von einem Zufallsgenerator auf Basis des Verfassungsalgorithmus ausgewählt. Der Quellcode des Verfassungsalgorithmus ist öffentlich einsehbar. Die Hymne wird jedes Wochenende aus dem Pool der Hymnenkandidaten ausgewählt. Der Pool der Hymnenkandidaten besteht aus Bürgervorschlägen, mit einer etwas modifizierten Methode der öffentlichen Stimmabgabe. Jeder Vorschlag muß 2/3 der Stimmen aller Bürger erhalten, um in den Pool der Hymnenkandidaten aufgenommen zu werden. Jedoch benötigt man nur die Hälfte der Stimmen aller Bürger, um ein Lied aus dem Pool der Hymnenkandidaten zu entfernen (wenn ein Lied Bürgern auf die Nerven geht, sollte es einfacher sein, ihn zu entfernen, als ihn zu akzeptieren). Es gibt daher die theoretische Möglichkeit, daß es keine Hymnen gibt (der Pool der Hymnenkandidaten is leer). In diesem Fall wird die Software rebellisch reagieren und irgendein Lied zufällig von irgendeiner mp3 Website auswählen.
11.

Staatsflagge und Staatswappen von CY existieren immer einzigartig, sind aber veränderbar. Flagge und Wappen werden von den Bürgern durch die Methode der öffentlichen Stimmabgabe ausgewählt.


12.

Die Amtssprache von CY ist jede vorgeschlagene Sprache. Jede vorgeschlagene Sprache wird als Amtssprache akzeptiert werden, sofern sie wirklich existiert. Ursprüngliche Amtssprachen von CY sind: Serbokroatisch, Englisch, Griechisch, Italienisch, Mazedonisch, Slowenisch, Russisch, Französisch, Niederländisch, Deutsch, Portugiesisch, Pascal, C, C++, Visual Basic und Latein.


13. Jeder Bürger, der eine neue Sprache vorschlägt, ist verpflichtet, diese Verfassung in die neue Amtssprache von CY, die er vorschlägt, zu übersetzen. Basisversionen der Verfassung sind die englische und die serbokroatische.
14. Die Staatsbürgerschaft von CY ist kostenlos, und für nichts in CY kann etwas verlangt werden. Die Ausgaben für die Aufrechterhaltung von CY gehen an:
  1. Ausgaben für Internetserver und Internetverkehr - Minister Webmaster und Webminister
  2. Ausgaben für Programmierung - Bürger, die sich freiwillig melden, CY zu programmieren
  3. Alle anderen Ausgaben - Bürger ausschließlich über Spenden, niemals durch Mitgliedschaft oder andere Gebühren.

15. Jeder Bürger hat die Verpflichtung, CY mindestens 50 Mal pro Jahr unter http://www.juga.com zu besuchen, um seinen persönlichen interaktiven Paß zu überprüfen.

Jeder Bürger hat die Verpflichtung, die Verfassung mindest einmal pro Monat zu lesen, um den Veränderungen zu folgen und über die gegenwärtigen Regeln informiert zu sein.

Jeder Bürger hat die Verpflichtung, mindestens für ein Drittel der Vorschläge anderer Bürger während eines Jahres abzustimmen. Der Algorithmus des Sozialen Systems wird die Erfüllung dieser Verpflichtungen überpfüfen.


16.

Zum Zeitpunkt der Gründung hat CY kein Territorium. Es gibt 152 Gründungsbürger. Sobald die Anzahl der Bürger fünf Millionen überschreitet, wird CY sich um den Status eines UNO-Mitglieds bewerben, und darauf um ein Territorium von 20 Quadratmetern, irgendwo auf der Erde, wo der Server von CY untergebracht wird. Dies wird das offizielle Territorium von CY sein, wo der DNS-Eintrag beheimatet sein wird: http://www.juga.com


17.

Alle Streitfälle werden unter der Rechtssprechung des Verfassungsgerichtshofen von CY ausgetragen, der sich aus neun Mitgliedern, Ministerrichtern, deren Namen öffentlich sind, zusammensetzt. Jeder Richter kann durch die Methode der öffentlichen Stimmabgabe ausgewechselt werden. Wenn ein Bürger Richter wird, wird sein ursprüngliches Ministerium eingefroren während die Funktion aufrecht bleibt. Nach der Amtszeit kann der Bürger wieder in sein ursprüngliches Ministerium, das er innehatte, bevor er Richter wurde, zurückkehren.

 

Übersetzt von: 
Martin Schatz Ministerium für Science-Fiction-Bücher (martin.schatz@mir.at)
David Haardt, Secretary for World-Wide Prosperity (david.haardt@mailcity.com)